Danke, Danke, Danke, Danke – lieber Gott wir danken dir…

Es ist Erntezeit, was wir auch in unserem Garten erleben.

Traditionell werden in der Kirche im Herbst überall Erntedankfeste gefeiert. Der Sommer ist vorbei und die Felder werden abgeerntet, die Äpfel werden reif, Kürbisse wachsen und auch unsere Tomatenpflanzen lassen die Früchte schön rot und lecker werden. Da macht das Ernten Spaß und das Verarbeiten der Früchte noch mehr. Erstaunlicherweise essen dann auch einige „Gemüsemuffel“ die selbstgeschnippelten Salate mit großem Appetit. Das Wachsen und Werden wird in unserem "Kindergarten-Garten" von allen sehr genau beobachtet und überwacht. Es macht viel Freude, mit den Kindern die Wunder der Natur zu bestaunen. Natürlich feiern wir auch im Kinderhaus Erntedankfest und sammeln dafür fleißig Erntegaben.

— Katrin Däßler, Erzieherin, 27. September 2022